SPD lädt ein zu Regionalkonferenz für den Kreis Pinneberg Bezahlbare Wohnungen schaffen, Lebensraum gestalten

Veröffentlicht am 29.01.2020, 10:48 Uhr     Druckversion

Besonders in der Metropolregion Hamburg, aber auch in anderen Städten und Gemeinden Schleswig-Holsteins ist der Wohnungsmarkt weiterhin angespannt. Die Stadt Wedel gehört mit zum teuersten Pflaster im Kreis Pinneberg. 

Und hierhin lädt der SPD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Thomas Hölck aus Haseldorf zu einer Regionalkonferenz für den Kreis Pinneberg unter der Überschrift „Wohnraum stapeln oder Lebensraum gestalten? – Bezahlbares Wohnen in Schleswig-Holstein“ ein. Am Mittwoch, 5. Februar 2020, werden namhafte Gäste im Theater Wedel erwartet. Podiumsgäste werden sein: der Elmshorner SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Ernst Dieter Rossmann, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Hölck, Ann Sophie Mainitz, Geschäftsführerin des Mieterbundes Kiel, Dietmar Walberg von der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen Schleswig-Holstein sowie Kai Lorenz von der Neuen GeWoGe und Jörg Mach vom Vorstand der Eigenheim Wedel. Die Moderation übernimmt die baupolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Özlem Ünsal. Impulsreferate werden Dietmar Walberg, Hilmar Müller-Teut, Analyst bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein, und Dr. Maik Krüger, Referatsleiter im Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein halten. Die Veranstaltung im Foyer des Theater Wedel, Rosengarten 9 in Wedel, ist öffentlich und beginnt um 18.30 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr.
Die SPD möchte mit ihren Gästen darüber diskutieren, wie dauerhaft bezahlbarer Wohnraum für alle Menschen geschaffen werden kann. Außerdem könne es nicht nur darum gehen, Wohnraum zu stapeln. Vielmehr müsse auch der Lebensraum gestaltet werden.




Kommentare
Keine Kommentare
Heute 01.04.20

SPD-Moorrege
19:00 Uhr, Vorstandssitzung ...

Demnächst:

03.04.2020
SPD-Heidgraben

19:00 Uhr, SPD Bürgerstammtisch fällt aus - Grund : Corona ...

KREISBÜRO

Martina Rahnenführer
Dietrich Drescher
Friedrich-Ebert-Str. 34
25421 Pinneberg
Tel. 04101/24720
Mail ans Kreisbüro

Keine Öffnungszeiten zur Zeit.
Bitte Kontaktaufnahme per Mail
oder Telefon.

FACEBOOK KREISVERBAND

FACEBOOK KREISTAGSFRAKTION

FÜR SIE IM EUROPAPARLAMENT
FÜR SIE IM BUNDESTAG
Für Sie im Landtag
MITGLIED WERDEN