Lebenslauf

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,   

als Landtagsabgeordneter des Wahlkreises 23 Pinneberg-Elbmarschen -  bin ich zuständig für das, wie ich finde, schönste Gebiet im Kreis Pinneberg. Das sage ich nicht nur, weil ich selbst in Haseldorf lebe, sondern weil wir hier in einer Region wohnen, in der andere Menschen Urlaub machen. Museen, Kunstgalerien, Amateurtheater, zwei Golfplätze, ein Schloss mit großem Schlosspark, schöne Kirchen, ein Flugplatz, eine Schiffsbegrüßungsanlage, das Rosarium, diverse Häfen, ein großes Sportangebot, die traumhafte Landschaft der Haseldorfer Marsch mit einem hochwertigen Naturschutzgebiet und nicht zuletzt ein Elbstrand von Wedel bis Hetlingen sind einige der zahlreichen Attraktionen. Wer Ruhe sucht, kann in die Marsch fahren, am Deich spazieren gehen, Schafe beobachten und aufs Wasser gucken. Wer ein bisschen mehr Trubel braucht, orientiert sich nach Wedel oder Uetersen. Wir leben hier sehr beschaulich, aber keineswegs ab vom Schuss, denn in 30 Autominuten sind wir mitten in der Weltstadt Hamburg.

In Wedel und Uetersen sowie in den Gemeinden Holm, Hetlingen, Haseldorf, Haselau, Neuendeich, Moorrege, Heidgraben, Appen und Heist leben insgesamt knapp 66800 Menschen. Für sie alle bin ich der Abgeordnete, ihre Interessen soll und will ich in Kiel vertreten. Ein nicht immer leichter Job, denn die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger sind vielfältig und korrespondieren nicht unbedingt mit dem politisch Machbaren. Ich verspreche Ihnen aber, dass ich mich nach bestem Wissen einsetzen werde für die Menschen in diesem vielfältigen und landschaftlich einmaligen Wahlkreis.

Ihr Thomas Hölck

 

 

Zur Person

Geboren am 21. September 1962 in Hamburg verheiratet, 2 Töchter, Bauingenieur

1979 - 1982 Ausbildung als Maurer

1982 – 1983 Fachoberschule für Bautechnik

1983 – 1984 Zivildienst im Pflegebereich

1984 – 1990 Studium FH Hamburg, Fachbereich Bauingenieurwesen

Seit 1990 Projektmanager für Industrie- und Gewerbebauten

Politische Daten :

1979 Eintritt in die SPD

1981 – 1983 Mitglied im Juso-Kreisvorstand Hamburg-Altona

1986 – 1990 Distriktsvorsitzender im Distrikt Rissen-Sülldorf (Hamburg,Distrikt=Ov)

1992 Wechsel in den Landsverband Schleswig-Holstein

Seit 1994 Gemeindevertreter in Haseldorf

Seit 1998 Ortsvereinsvorsitzender im Ortsverein Haseldorf 

2002, 2005 und 2009 Mitglied im Wahlkampfteam von MdB Dr. Ernst Dieter Rossmann

2005 - 2009 Mitglied des schleswig-holsteinischen Landtags

2006-2010 Beisitzer im SPD-Kreisvorstand

2010-2012 stellvertretender SPD-Kreisvorsitzender

Seit 2012 SPD-Kreisvorsitzender

seit 2013 Finanzausschussvorsitzender der Gemeinde Haseldorf

Seit November 2014 erneut Landtagsabgeordneter (nachgerückt für die Abgeordnete Dr. Gitta Trauernicht)

Mitgliedschaften:

Seit 1983 Mitglied der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt

Mitglied der Wedeler und der Uetersener Tafel

Vorsitzender des gemeinnützig anerkannten Vereins „Feriengemeinschaft Brodau e. V.“

Hobbys:

Kriminalromane, Lieblingskommissar: Kluftinger von Volker Klüpfel und Michael Kobr Kochen, Lieblingsgericht: Lecker Grünkohl