Heute 17.10.18

SPD-Quickborn
18:30 Uhr, Vorstandssitzung der SPD Quickborn -Findet in ...

Morgen 18.10.18

SPD-Pinneberg
19:00 Uhr, Sitzung der Kassier und Kassiererinnen in den ...

Facebook

 

Die Landtagsfraktion

Kein Baumschutz: Muss 350 Jahre alte Eiche sterben?

Veröffentlicht am 15.07.2018, 21:50 Uhr     Druckversion

Bericht vom NDR

Seit 350 Jahren wächst in Moorrege eine Eiche. Sie steht auf dem Grundstück von Cordula Seiß. Nun will ein Investor, der nebenan baut, den Baum deutlich stutzen. Weil es keine Baumschutzsatzung gibt, darf er das. Der NDR berichtet.

Und so wie in Moorrege sieht es nahezu im gesamten Kreis Pinneberg aus. Von 49 Städten und Gemeinden haben nur zwölf eine Baumschutzsatzung. Die Gemeinden müssten diese erlassen.

Link zum Artikel und Video des NDR

 

Homepage: SPD-Moorrege


Kommentare
Keine Kommentare