Einladung zur Mitgliederversammlung, am 13. September 2017

Veröffentlicht am 09.09.2017, 20:21 Uhr     Druckversion

wir möchten Euch zu unserer nächsten Mitgliederversammlung, am Mittwoch, dem 13. September 2017, um 19.30 Uhr im "Freihof am Roland", Marktplatz 7-9, herzlich einladen. Folgendes Thema wollen wir mit Euch diesmal diskutieren: Sicher unterwegs - Geh- und Radwege in Wedel

Der Radfahrverkehr in Wedel boomt! Auch in Wedel hat eine Entwicklung hin zum Rad bei den Bürgerinnen und Bürger Einzug gehalten – eine sehr dynamische Entwicklung ist im Gange. Gehen und Radfahren ist klimafreundlich, gesundheitsfördernd und günstig.

Mit dem Fahrrad können ohne Probleme 5 km zurückgelegt werden und mit den Pedelecs vergrößert sich der Radius auf bis zu 10 km. 50 % der Autofahrten sind kürzer als 5 km (Studie des Bundesumweltamtes 2014). Wo in Städten die Infrastruktur für Radwege ausgebaut wird, verlagert sich der Verkehr zunehmend auf das Fahrrad.

Wie ist dazu die Situation bei uns in Wedel? Stark Verbesserungswürdig! Unterbrechungsfreie Wege sind vielfach nicht vorhanden, die Oberflächen sind kaputt und häufig wenig geeignet für ein schnelleres und angenehmeres Fahren

Zu den Gehwegen gehören auch Erschließungsflächen, PKW-Stellplätze, Zugangs- und Eingangsbereiche in Praxen, Krankenhäusern, öffentliche Einrichtungen, usw. Der Ausbau dieser notwendigen Infrastrukturmaßnahmen wurde, wie bei den Radwegen, nicht konsequent durchgeführt trotz hoher Gewerbeeinnahmen.

Studien belegen, dass barrierefreie Baumaßnahmen durchaus von einem Bevölkerungsanteil von 30 % angenommen werden. Von 45 % wird sogar bei mobilitätsbehinderten Personen der Bevölkerung ausgegangen wie z.B. bei Ortsveränderungen, zu Fuß oder im Rollstuhl/Rollator. Dazu gehört das selbständige Bewältigen von Wegen, Auffinden und Verstehen von Informationen, Nutzen von Transportmitteln, Aufenthalte im Straßenraum etc. In unserer Stadt möchten wir auch hier einiges in diesem Sinne verbessern.

Mit uns diskutieren Vertreterinnen und Vertreter des Seniorenbeirats und des Fahrradclubs ADFC Wedel sowie Wolfgang Rüdiger und Tobias Niemeyer von der SPD-Fraktion (Umwelt-, Bau- und Feuerwehrausschuss) über den notwendigen Ausbau der Infrastruktur der Geh- und Radwege in Wedel.

Schnelligkeit, Sicherheit und Komfort sollten dabei im Vordergrund stehen.

Homepage: SPD-Wedel


Kommentare
Keine Kommentare