Thomas Hölck, MdL

SPD
Facebook

 

Die Landtagsfraktion

Nach oben

 

Ein guter Start von Anfang an

Veröffentlicht am 13.05.2013, 19:28 Uhr     Druckversion

Wir wollen, dass Kinder unabhängig vom Einkommen der Eltern gleiche Startchancen erhalten. Wir wollen, dass der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz als Gemeinschaftsaufgabe von Bund,Land,Kreis und Kommunen gewährleistet wird.

In diesem Zusammenhang lehnen wir das Betreuungsgeld ab.<

Es kann nicht sein, dass sich die Gemeinden für den Bau von Kindertagesstätten verschulden und gleichzeitig die Bundesregierung Steuergelder ausgibt, damit die Kindertagesstättenplätze nicht in Anspruch genommen werden.

Wir wollen die Betreuungszeiten am Bedarf der Eltern orientieren und so flexibel wie möglich und notwendig gestalten, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Mütter und Väter verbessert werden kann.

Um uns auf dem Weg zum Ziel zu informieren und zu diskutieren, laden wir zusammen mit dem SPD Kreis Pinneberg am Donnerstag, den 16.05.2013 um 19.00 Uhr zum Zukunftsgespräch mit der Sozialministerin Kristin Alheit in die Gaststätte Seegarten in Barmstedt ein.

Es diskutieren weiterhin Kai Vogel, Mitglied des Landtages, Thorsten Fischer, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses des Kreises Pinneberg und Margit Schappe-Brabandt, Vorsitzende des Sozialausschusses der Stadt Barmstedt.

Homepage: SPD-Barmstedt


Kommentare

Keine Kommentare
 
QR-Code
image